Fachartikel

Es wurden 218 Ergebnisse zum Thema "Online-Forschung" gefunden
Kontinuierliches Produkt-Feedback durch Multimedia Der technische Fortschritt ermöglicht den kostengünstigen und realitätsnahen Multimedia-Einsatz in der Onlineforschung. Damit wird kontinuierliches Konsumenten-Feedback zu den Produkten eines Unternehmens erschwinglich. Uwe Lorenz skizziert, wie Constant Market Research die Produktentwicklung unterstützen kann. >>
Teilnahmemotivation von Online-Panelisten Warum nehmen Internet-Nutzer an Online-Befragungen teil? Thomas Rodenhausen, Gwen Kaufmann und Adriane Hartmann haben sie befragt. Erstaunliches Ergebnis: Das Geld spielt nur eine Nebenrolle. >>
Interactive CATI verknüpft Vorteile von Telefon und Online Die Kombination zweier an sich schon stark ausgereizter technischer Systeme eröffnet Marktforschern in Instituten, Studios und auftraggebenden Unternehmen neue Möglichkeiten der Datenerhebung. Der PC-Bildschirm des Befragten wird via Internet an das CATI-Interview gekoppelt. Der Befragte kann nun Befragungsvorlagen sehen und auch aktiv in das Interview eingreifen. So werden die Vorteile von telefonischen und Online-Interviews verknüpft, meinen Martin Cyrus und Rainer Moszczynski. >>
Steigende Anforderungen Ein sorgfältig ausgewähltes Online Access Panel ist der Grundstein auf dem Weg zu validen Daten. Mit welchen Instrumenten sich die Qualität noch verbessern lässt, beschreibt Achim Schöneich. >>
Tracking-Studien online durchführen Online-Tracking-Studien haben vor allem einen Vorteil: Sie sind kostengünstiger und vielseitiger einsetzbar als traditionelle Tracking-Studien, meint Magdalena Oberland und berichtet über Chancen und Risiken. >>
Meta-Studie zur Ermittlung der optimalen Kontaktdosis von Online-Ads Welchen Einfluss haben Werbedruck und Produkt-Involvement auf die Wirkung von Online-Werbung? Sandra Gärtner und Kerim Herbst fassen die Ergebnisse einer Meta-Analyse von über 150 Online-Werbewirkungsstudien zusammen. >>
facebook twitter youtube