FachartikellisteAktuelle Themen

Fachartikel nach Thema auswählen
Fachartikel / Datenverarbeitung
Auswahl zurücksetzen >>
Marktforschungsprojekte online verwalten
Projekte optimal zu dokumentieren und eine effiziente Kommunikation zu gewährleisten ist noch immer eine Herausforderung. Wolfgang Bogner und Claus Bogner erläutern die Vorteile ihrer Online-Projektverwaltung.zum Fachartikel >>
„Nicht in fremden Teichen fischen…“
Peter Wiegelmann, Geschäftsführer des Bielefelder Software- und Dienstleistungsanbieters Interrogare, über Firmenphilosophie, Angebotsprofil, Netzwerke - und eine gute Party auf der GORzum Fachartikel >>
Wie Online-Software den Marktforschungsalltag erleichtert
Auf allen internetfähigen Rechnern - ob im Büro, unterwegs oder zuhause - auf Software und Daten zugreifen zu können, ist für Marktforscher und deren Kunden von großem Wert. Was Online-Softwaresysteme heute leisten können und wo ihre Vorteile und Grenzen liegen, wissen Wolfgang Bogner und Claus Bogner.zum Fachartikel >>
Online-Tool für das Vercoden offener Fragen
Offene Fragen gehören zum aufwändigeren Teil des Marktforschungsgeschäfts. Vor die Auswertung haben die Götter die Vercodung gesetzt. Helmut Heinlein stellt ein Software-Tool vor, das diesen Prozess reibungsloser gestalten soll.zum Fachartikel >>
Software zur Analyse qualitativer Daten
Bei der Analyse weicher Daten verlassen sich viele Forscher noch immer auf Buntstift und Papier. Thomas Muhr präsentiert eine Softwarelösung zur Auswertung qualitativer Daten.zum Fachartikel >>
Hybrider Datenerhebungsansatz für B2B-Zielgruppen
Neben dem klassischen Telefoninterview hat sich auch die Online-Befragung bei der B2B-Zielgruppe etabliert. Das führt zwar zu einer höheren Erreichbarkeit, jedoch nicht zu mehr Teilnahmebereitschaft. Helmut Heinlein und Ulrich Hertfelder stellen einen Ansatz vor, der den flexiblen Einsatz von Telefon und Online an der Schnittstelle zum Befragten ermöglichen soll.zum Fachartikel >>
Software vereinfacht die Visualisierung von Forschungsergebnissen
Visualisierungen sind ein zentrales Hilfsmittel für die Darstellung von komplexen Daten. Susanne Friese und Jörg Hecker erläutern, wie spezialisierte Software wertvolle Unterstützung bei der Veranschaulichung leisten kann.zum Fachartikel >>
Neuer Standard für die Kampagnenkontrolle durch ExPost-Daten
Schneller, genauer, transparenter und qualitativer – der Anspruchan die Messung von digitalen Kampagnen wächst. Wie durch ExPost-Daten die Kontrolle und Bewertung von Werbeträgern präzisiert werden können, erläutert Claudia Dubrau.zum Fachartikel >>
Computerunterstützung beim Codieren offener Fragen
Das Codieren offener Fragen ist zeit- und kostenintensiv. Die Erstellung eines Codeplans und die Zuordnung der Nennungen sind Tätigkeiten, die sich bis heute kaum sinnvoll automatisieren lassen. Uwe Jungius stellt eine Software vor, die beim Codieren die einfachen Arbeiten übernimmt, aber nicht versucht, den Menschen zu ersetzen.zum Fachartikel >>
Leistungsmerkmale und Möglichkeiten zeitgemäßer Tabellierung
Tabellen gelten gemeinhin als wenig spektakulär und doch haben sie entscheidenden Einfluss: Sie dienen der Identifikation jener Ergebnisse, die in der Präsentation glänzen dürfen und so letztlich umsetzungsrelevant werden. Knut Holzscheck schildert, was gute Tabellierung heute leisten kann.zum Fachartikel >>
Online-Analysetool ermöglicht neue Wege bei Auswertung und Analyse qualitativer Interviewstudien
Knappere Zeit- und Finanzbudgets bei unvermindert hohen Qualitätsansprüchen an qualitative Studien strapazieren die Ressourcen von Instituten zunehmend. Christian Knaut und Antje Sorgstellen ein Tool zur kostengünstigen Auswertung und Analyse qualitativer Interviewstudien vor.zum Fachartikel >>
Automatisierung und Individualisierung durch interaktive Online-Reporting-Technologie
In Zeiten einer zunehmenden Datenflut ist der Bedarf an Strukturierung und Visualisierung von Informationen gewachsen. Yorck von Obernitz berichtet über die Entwicklung einer neuen Online-Reporting-Technologie für die Marktforschung, die Transparenz und Übersichtlichkeit schaffen will.zum Fachartikel >>
Management der Supply Chain in B2B-Märkten
Die Kundennachfrage ist gerade in B2B-Märkten die Basis der Front-End Supply Chain. Sie wird mehr und mehr zum strategischen Wettbewerbsvorteil von Herstellern sowie von Groß- und Einzelhandel. Dies gilt besonders für Hightech-Produkte in hochentwickelten Märkten wie Deutschland oder Westeuropa. Rudolf Aunkofer erläutert, worauf im Vertrieb geachtet werden muss und welche Vorteile ein Management der Front-End Supply Chain bedeuten kann.zum Fachartikel >>
Trends über Instagram erfassen und auswerten
Das Fotonetzwerk Instagram gehört zu den beliebtesten Social Media Communitys der Welt. Hier werden Trends gesetzt und weiterverbreitet. Axel Maireder zeigt in einer Studie zu Schuh-Styles, wie durch gezielte Analyse umfangreiche Einblicke in Zielgruppen gewonnen und Meinungsführer erkannt werden können.zum Fachartikel >>
Online-Tool zur Datenauswertung und -analyse
Marktforschungsdaten müssen schnell, einfach und überall verfügbar und auswertbar sein, meinen Wolfgang und Claus Bogner. Sie beleuchten ein Online-System, das diesen Ansprüchen gerecht werden soll.zum Fachartikel >>
Global, kontinuierlich, in Echtzeit …
Am Rande des BVM-Kongresses sprach Research & Results mit Rob Monster, Gründer und CEO von GMI, über Trends, Perspektiven und Visionen.zum Fachartikel >>
Informationssystem unterstützt KMU
Eine tiefe Kundenbindung ist besonders für Mittelständler wichtig. Nur wenn die Unternehmen genaue Informationen über ihre Kunden haben, können sie ihnen passgenau Produkte anbieten. Michael Sperl stellt eine Datenbank vor, die Marketern und Vertrieblern hier weiterhilft.zum Fachartikel >>
Online-Tool kategorisiert freie Textantworten
Das Codieren von offenen Fragen ist in der quantitativen Marktforschung meist sehr aufwendig. Das webbasierte Tool verbaco unterstützt sowohl das manuelle Codieren wie auch das halbautomatische Maschinencodieren. Erste Ergebnisse für automatisches Codieren mit Symcoder präsentiert Helmut Heinlein.zum Fachartikel >>
Trends im Bereich Customer Experience
„Der Kunde ist König“ – jahrzehntelang wurde dieser Satz eher als Floskel verwendet, und nicht selten mit ironischem Unterton versehen. Heute sind Kunden in jeder Hinsicht selbstbewusster, weiß Stephan Thun. Er beschreibt, welche Erwartungen sie in Zeiten der digitalen Transformation haben und wie Unternehmen darauf reagieren sollten.zum Fachartikel >>
Wofür Big Data die Marktforschung braucht
Immer mehr, immer größer, immer komplexer. Dank Big Data verfügen Unternehmen über endlos viele Kunden-Informationen. Mit diesen Daten können sie erfassen, „Was“ der Einzelne macht, das wichtige „Warum“ bleibt aber ungeklärt. Welche Rolle die Marktforschung mithilfe von Machine Learning übernehmen kann, erläutert Hannes Schettler.zum Fachartikel >>
Computergestützte Datenerhebung an schwierigen Orten
Daten nach Abschluss eines Interviews automatisch über das Mobilfunknetz an einen Server übermitteln - das ist keine Utopie. Wolfgang Bogner und Claus Bogner erklären die Hintergründe des computer assisted mobile interviewing (CAMI), das in Kombination mit einem eigens entwickelten Data-Management-System (DMS) die tagesaktuelle Auswertung von Daten ermöglicht.zum Fachartikel >>
Wie mobiles Crowdsourcing die Marktforschung verändern kann
Viele Teilnehmer und neue Einblicke – mit dem Smartphone kann die Sichtweise des Endverbrauchers noch stärker erfasst werden. Moritz Kisselbach glaubt, dass mobiles Crowdsourcing die Zukunft der Marktforschung ist, und zeigt, welche Möglichkeiten diese Art der Online-Befragung bietet.zum Fachartikel >>
Innovative Marktforschung mit bewährten Methoden
Durch die Digitalisierung erschließen sich auch der Marktforschung viele neue Methoden. Diese neuen Tools müssen jedoch nicht immer innovativer sein als bewährte Methoden, meinen Marc Leimann und Florian Tress. Sie plädieren deshalb für den intelligenten Einsatz von klassischen Methoden.zum Fachartikel >>
Semantische Verknüpfungen zur Textanalyse
Aus der Fülle an Internetbeiträgen, Pressemitteilungen und Newslettern die relevanten Informationen für ein Unternehmen zu ziehen, stellt sich oft als schwierig dar. Peter Gentsch zeigt, wie Text Mining gelingen kann.zum Fachartikel >>
Privacy in the Digital Age
In an online and mobile environment, researchers know more about respondents than ever. The industry must balance respondents’ privacy rights with the clients’ desire for data. Kristin Cavallaro shows consumers’ attitudes to privacy in today’s digital age.zum Fachartikel >>
Online-Reporting-Dashboards zur Kommunikation von Tracking-Ergebnissen
Daten aus Wiederholungs-Studien haben Unternehmen in Hülle und Fülle. Woran es krankt, ist die systematische Aufbereitung. Management Dashboards, so Bastian Verdel, können eine wertvolle Hilfe sein, um die benötigten Informationen ohne langes Blättern in Berichtsbänden verfügbar zu machen.zum Fachartikel >>
Studie untersucht potenzielle Autokäufer im „Moment of Truth“
Für die meisten Menschen ist ein Leben ohne Mobilgerät heutzutage ein unvorstellbares Szenario. Handys und Tablets sind längst Bestandteil unseres alltäglichen Lebens. Zudem sind mobile Geräte ständige Begleiter bei diversen Entscheidungsprozessen. Mara Badita und Daniel Cunill stellen ein Projekt vor, das sich auf das Verhalten potenzieller Autokäufer im sogenannten „Moment of Truth“, dem Moment direkt vor der eigentlichen Kaufentscheidung, fokussiert.zum Fachartikel >>
Vergleichsuntersuchung von Ratingskalen für die Marktforschung
In den meisten Positionierungsstudien sollen die Befragten Marken anhand bestimmter Attribute beurteilen. Keith Chrzan und Jeremy Griffiths haben zwei Skalenmodelle empirisch auf Validität untersucht - und kommen zu einer eindeutigen Empfehlung.zum Fachartikel >>
Tool zur Online-Datenanalyse
Das Informationspotenzial von großen Datenmengen, wie sie beispielsweise in Langzeitstudien anfallen, wird von den meisten Marktforschern bei Weitem nicht ausgeschöpft. Dieser Meinung sind Wolfgang und Claus Bogner und stellen ein Tool vor, mit dessen Hilfe auch ein Anwender mit geringen IT-Kenntnissen hier „Data-Mining" betreiben kann.zum Fachartikel >>
Was moderne Technik der mobilen Marktforschung bieten kann
Smartphones stellen modernste Technik auf kleinstem Raum bereit. Der immer schnellere technologische Fortschritt ermöglicht auch in der mobilen Marktforschung immer bessere Interaktionen mit Probanden. Thomas Bollig zeigt, welche dieser Entwicklungen für die Marktforschung besonders interessant sind.zum Fachartikel >>
Kundenzufriedenheitsmanagement in Zeiten von Big Data
Kunden wollen gehört werden und fordern den Dialog mit Unternehmen. Gleichzeitig werden die Datenschutzbestimmungen immer strenger. Vor welchen Herausforderungen Marktforscher zukünftig stehen und wie man diesen begegnen kann, weiß Stephan Thun.zum Fachartikel >>
facebook twitter youtube